Dedicated to

Ein ca. 170 m² großes Mural in Berlin (Prenzlauer Berg), 2017.

 

 

 

 

Mural

DEDICATED TO

[:de]„Dedicated to“, Mural, Berlin 2017[:en]“Dedicated to”, Mural, Berlin 2017[:]

„Dedicated to“ ist Various & Goulds zweites Wandbild in Berlin und gehört visuell sowie thematisch zu ihrer Rabotniki-Serie. Auf dem neu eröffneten Areal des Hotels und Stadtbads Oderberger Straße im Prenzlauer Berg hat das Berliner Künstlerduo eine surreal anmutende Szenerie auf rund 170 m² gemalt.

Die Größenverhältnisse außer Kraft gesetzt, stapft die aus vielfarbigen Einzelteilen zusammengesetzte Protagonistin riesengleich und selbstbewusst durch das Bild. Festentschlossen, dem eigenen Regenbogen folgend, scheint die Akteurin der Geschichte zu entspringen, darauf erpicht, ihre eigene zu schreiben und ihr Schicksal selbst in die Hand zu nehmen. Der englische Titel „Dedicated to” liest sich wie die Widmung eines Buches oder eine Hymne an die Tatkraft – sich passioniert einer Sache zu verschreiben und vollends in ihr aufzugehen. Die genaue Interpretation bleibt den BetrachterInnen überlassen.

In ihrer Rabotniki-Serie (Rabotniki: russisch für Arbeiter) thematisieren Various & Gould auf spielerische Weise die Veränderungen in der aktuellen Arbeitswelt. Die wild zusammengebauten Figuren wecken Assoziationen zu Patchwork-Lebensentwürfen zwischen Arbeit, Minijobs und Berufung. Außerdem spielen aber auch persönliche Erfahrungen von Nähe, Distanz und Entwurzelung eine große Rolle.

Das Ergebnis sind poetische Werke, die die Grenze zwischen Realem und Phantastischem verschwimmen lassen. Aus der Zeit gefallen und inmitten rätselhafter Bildwelten behaupten sich Various & Gould’s abenteuerlustige Rabotniki mit der unbeirrbaren Zuversicht eines modernen Münchhausens.

Prozess

Infos

Hotel Oderberger Berlin
Oderberger Str. 57

10435 Berlin

Datum: Oktober 2017
Größe: 170 m²