Originale

  • @ Neurotitan Galerie, Berlin 2019

    @ Neurotitan Galerie, Berlin 2019

  • @ Anno Domini Galerie, San Jose 2016 (Photo: Jerome Sevilla)

    @ Anno Domini Galerie, San Jose 2016 (Photo: Jerome Sevilla)

  • @ 30works Galerie, Köln 2014

    @ 30works Galerie, Köln 2014


Shame

Werke zum Thema Scham. (Freigestellte Collagen auf Holz)


Reflection on Monuments

In Anknüpfung an die Serie „City Skins“ handelt es sich bei „Reflection on Monuments“ um ein imaginäres Gedankenspiel zum Umgang mit Denkmälern, das in surrealistisch anmutenden Leinwänden mündet.

Mehr Informationen zu dieser Serie folgen!


Broken Screens

Die Serie „Broken Screens“ bringt die Schönheit der Zerbrechlichkeit zum Vorschein, indem die Bruchstücke eines beschädigten Smartphone-Displays mithilfe eines speziellen Druckverfahrens auf Papier verewigt – und der Akt der Zerstörung dauerhaft konserviert wird.

Mehr Informationen zu dieser Serie


Broken Windows

„Broken Windows“ basiert auf der gleichnamigen Theorie, in der ein zerbrochenes Fenster als Auslöser für den Anstieg von Kriminalität in der Nachbarschaft angeführt wird. Wie in der Theorie, bilden zerbrochene Scheiben den Ausgangspunkt für eine Entwicklung, wobei die Zerstörung hier in ein künstlerisches Schaffen überführt wird.

Mehr Informationen zu dieser Serie


Face Time

„Face Time” umfasst Charakterstudien in Form von collagierten Köpfen. Auf der Suche nach fiktiven Individuen werden unterschiedlichste Gesichtsteile übereinander geschichtet und zu neuen Personen zusammengefügt.

Mehr Informationen zu dieser Serie


Wanted Witches – Witches Wanted

Die Porträt-Edition „Wanted Wichtes – Witches Wanted” beinhaltet eine Auswahl an lebenden, bekannten und unangepassten Menschen, die bei kontroversen Gesellschaftsthemen als Vorreiterfiguren agieren. Die Bilder sind mit einer speziellen Phosphor-Farbe gesiebdruckt, an der sich Streichhölzer entzünden lassen.

Mehr Informationen zu dieser Serie


St. Nimmerlein

Die Edition besteht aus zehn modernen Heiligen, die als Gruppe den ehemals volksnahen Vierzehn Nothelfern ähnelt, als Einzelfiguren jedoch frei erfunden sind. (Realisiert in überlebensgroßen Siebdrucken auf Papier und Karton.)

Mehr Informationen zu dieser Serie


Duality

Inspiriert durch die Dualität des Lebens und beeinflusst durch alte Vanitas- und Vexierbilder zeigt die Serie Motive der Untrennbarkeit von Leben und Tod. (Siebdruck-Collagen auf Holz)

Es gibt auch Siebdrucke dieser Serie.


Rabotniki

Die Werke aus der „Rabotniki” Serie bestehen vor allem aus figürlichen Siebdruck-Collagen, die im Geiste von Dada und dem Surrealismus stehen. Der Name leitet sich vom russischen Wort für Arbeiter ab.

Mehr Informationen zu dieser Serie


Identikit

Die Plakatserie „Identikit” beschäftigt sich mit dem Thema Migration und daraus hervorgehend mit den Aspekten Identität und Klischees.

Mehr Informationen zu dieser Serie

This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!