Monumental Shadows @ Zitadelle Spandau, Berlin

Wir möchten auf die folgende Veranstaltung in der laufenden Ausstellung „Bismarck-Streit“ hinweisen:

K.U.K. – FÜHRUNG / BISMARCK-STREIT: Kuratorin Johanna Riedel und Various & Gould führen durch die Ausstellung.
Donnerstag 18. Januar 2024, 18:00 Uhr – 19:00 Uhr

Bismarck wird heutzutage immer noch von vielen Menschen mit Verehrung und nationalistischer Überhöhung begegnet, doch auch das Unbehagen wächst und die dringend notwendige kritische Auseinandersetzung mit ihm und seiner Rolle im europäischen Kolonialismus werden immer häufiger eingefordert. Unserer Meinung nach wäre eine langfristige (künstlerische) Kommentierung am Bismarck-Denkmal in Berlin (und auch andernorts) anzustreben, aber es ist gut zu sehen, dass die Debatte auch im musealen Kontext geführt wird.

In der Ausstellung werden neben Stücken aus der Sammlung auch künstlerische Positionen gezeigt, unter anderem das Projekt „Monumental Shadows – Berlin“, das wir 2021 zusammen als Pilotprojekt mit Colonial Neighbours (SAVVY Contemporary), der Kuratorin Lynhan Balatbat-Helbock und weiteren Künstler*innen durchgeführt haben. Zu sehen sind die großen Fragmente der entstandenen Denkmal-Abformung und Frederic Leitzkes Video-Dokumentation.

BISMARCK-STREIT – Kultfigur und Denkmalsturz in einer interaktiven Ausstellung
mit künstlerischen Arbeiten von Márcio Carvalho, georgia Krawiec, Monumental Shadows und Projektion Bismarck

Laufzeit: 09. Juni 2023 – 01. April 2024

Zeughaus, Zitadelle Spandau
Am Juliusturm 64, 13599 Berlin

Mehr Infos auf -> https://www.zitadelle-berlin.de/ev_exhibition/bismarck-streit/