Permanently Improvised, San Jose

  • "Dark Matter", Berlin 2016, Acryl, Siebdruck, Collage und Aerosol auf Holz, 52 x 75 cm

  • "Curtain Call" (in Arbeit), Berlin 2016

  • "Permanently Improvised" (Einzelausstellung) @ Anno Domini Galerie, San Jose 2016 (Photo: Jerome Sevilla)

Permanently Improvised

01. April - 18. Juni 2016
Anno Domini
San Jose

Dada wird 100 – es lebe der Nonsens! Von diesem Übermut angesteckt haben sich Various & Gould mehrere Monate lang im Labor eingeschlossen und für ihre erste Einzelausstellung „Permanently Improvised“ in der Anno Domini Galerie neue, surreale Werke geschaffen.

Dabei führen die Künstler in ihrer einzigartigen Mischtechnik aus Malerei, Siebruck und Collage die Serie „Rabotniki“ fort: Die aus vielfarbigen Einzelteilen zusammengesetzten Figuren scheinen aus einem anderen Raum-Zeit-Kontinuum auf die Bühne gepurzelt zu sein und einer Traumlogik zu folgen. Inmitten rätselhafter, teilweise beunruhigender Szenerien behaupten sich diese Schwärmer, Gaukler und Abenteurer mit der unbeirrbaren Zuversicht eines modernen Münchhausens.

Die in der Nähe von San Jose geborene, aber im geteilten Berlin aufgewachsene Various und ihr Partner Gould thematisieren in ihren Arbeiten persönliche Erfahrungen von Nähe, Distanz und Entwurzelung, lassen aber auch Referenzen zur aktuellen Flüchtlingssituation in Europa einfließen. Zum ersten Mal haben die beiden Künstler dabei Menschen aus ihrem persönlichen Umfeld porträtiert. Das Ergebnis sind poetische, mitunter intime Werke, die die Grenze zwischen Realem und Phantastischem verschwimmen lassen.

Zu sehen sind außerdem Leinwandarbeiten, die wie klassische Bilderbögen anmuten und auf denen einzelne Körperteile und Gegenstände kreuz und quer verteilt sind. Diese Gegenüberstellung der losen Elemente und der fertigen Collagen gewährt einen Einblick in den intuitiven Arbeitsprozess des Künstler-Duos. Dazu passend ist der Titel „Permanentely Improvised“ eine Hommage an die DIY-Kultur, aber auch eine Referenz an dauerhafte Übergangslösungen, prekäre Existenzen und ein zutiefst menschliches Lebensgefühl.

Permanently Improvised

01. April – 18. Juni 2016
Einzelausstellung

Anno Domini Gallery
366 South First Street
San Jose, CA 95113
www.galleryad.com


Links

Permanently Improvised auf Brooklyn Street Art (BSA)

Permanently Improvised auf Urbanshit

This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!